Im Notfall hilft nur noch Freibier

Voller Selbstbewusstsein ist Joachim Schiller vor den Bundeswahlausschuss getreten. Vor knapp drei Jahren gründete er die Die Gerade Partei, es sollte seine erste große Wahl werden. „Wir wollen etwas bewegen. Also fangen wir direkt beim Bundestag an“, sagte Schiller vor der Abfahrt nach Berlin. Nur nicht zu klein stapeln.

Doch Bundeswahlleiter Roderich Egeler verpasste Schillers Ambitionen ein herben Dämpfer. Die Bundestagswahl 2013 wird ohne Die Gerade Partei ablaufen, ihr wurde die Anerkennung verweigert. Insgesamt 64 Parteien und Vereinigungen – neun mehr als noch vor vier Jahren – wollten an der Bundestagswahl teilnehmen. 38 Parteien nahmen nun die erste Hürde.

» weiterlesen

Das versteht doch keiner

Niedersachse? Wahlberechtigt? Und noch unentschlossen, an welcher Stelle am Sonntag das eigene Kreuzchen ein gutes Gefühl bereitet? Dann könnte ein Blick in die Programme von CDU, SPD und Co die Wahlentscheidung erleichtern. Nicht so in Niedersachsen, sagen die Kommunikationswissenschaftler der Universität Hohenheim, die die verschiedenen politischen Leitlinien untersucht haben. Ihr Fazit: Fremdwörter, Anglizismen und überlange Sätze machen die Texte zur Lesequal, die Wahlprogramme der Parteien zur niedersächsischen Landtagswahl seien teilweise kaum verständlicher als eine Doktorarbeit. Kleiner Trost: Nur die Programme zur Europawahl 2009 waren „noch unverständlicher“ als die aktuellen Fassungen.

» weiterlesen

Piratin twittert fremd – im Namen der Linken

Es war kein Akt politischer Nächstenliebe, der Christine Haasler (40), Piratin aus Osnabrück, dazu bewog, im Namen der niedersächsischen Linkspartei zu twittern. Es war vielmehr eine spontane Tat, geboren aus völligem Unverständnis. Darüber, wie eine Partei ohne eigenen Twitter-Account in den Wahlkampf ziehen kann. „Ich wollte den Linken ein Geschenk machen, es hätte auch die FDP treffen können, aber die hatten schon einen Account“, erzählt Haasler.

Sie sicherte sich den Namen @die_linke_nds / Linke Niedersachsen und schrieb ins Profil: DIE LINKE. Landesverband Niedersachsen. DIE LINKE ist aktiv gegen Sozialabbau und Bildungsklau, gegen den Raubbau an der Natur, Gentechnik, Nazis und Krieg.

Anschließend setzte sie den ersten Linken-Tweet ab:

» weiterlesen