» 21. August 2007, 21:29 Uhr

Kloiber glaubt an das Luxus-Kino

Herbert Kloiber ist ein cleverer Medienunternehmer. Nun entdeckt der Besitzer der Kinokette Cinemaxx das Kino der Zukunft: In Essen und Würzburg lässt der Aufsichtsratschef von Cinemaxx derzeit die luxuriöse Version der Filmtheater ausprobieren. In der Ruhrgebietsmetropole Essen beispielsweise gibt es einen VIP-Kinosaal mit riesigen Ledersesseln, Beistelltisch und Service am Platz. "Das ist ein Experiment", sagte mir Kloiber heute. Wenn es funktioniert, könnte es aber bei Kino-Alltag in vielen Städten in Deutschland werden.

Wir sagen schon mal danke, Herr Kloiber. Denn die öden Multiplexe, in den man Popcorn essende Sitznachbar stundenlang ertragen musste, sind wirklich kein Magnet. Dann doch lieber eine DVD vor dem heimischen HD-ready-TV-Bildschirm…. oder ab in die neuen Luxus-Filmtheater!?

Wie das Luxus-Kino der Zukunft aussieht, können Cineasten bereits in Los Angeles bestaunen. Dort hat die Kette Landmark Theatres bereits gezeigt, dass man mit Qualität, Service und Design das verloren gegangene Publikum wieder gewinnen kann.

er

» 21. August 2007, 21:29 Uhr