» 11. April 2007, 19:08 Uhr

“King Kong” zum Discountpreis – Danke T-Online!

Um das traurige Schicksal der Musikindustrie nicht zu erleiden, werden die Hollywood-Studios in Sachen Urheberrecht lockerer. Zum ersten Mal dürfen Hollywood-Fans ihre Lieblingsfilme – so lange sie aus dem Hause Universal stammen – aus dem Internet legal auf CD brennen. Das sieht ein jetzt unterzeichnetes Abkommen zwischen T-Online und dem Medienkonzern NBC Unversal vor. Der GE-Tochter gehört das Hollywood-Studio Universal.Die Filme über T-Online sollen zudem billiger als im Handel sein.  Wir danken T-Online. King Kong endlich zum Discount-Preis.

Die Tochter der Deutschen Telekom baut sukzessive ihre Video-on-Demand-Angebot aus. Bei den Studios ist T-Online mittlerweile ein gefragter Partner, auch wenn die Umsätze über das Videoportal ziemlich mickrig sind. Das wollen zumindest Geschäftspartner von T-Online wissen. Die Telekom-Tochter selbst schweigt lieber zu den Zahlen. Warum wohl?

» 11. April 2007, 19:08 Uhr