Die Top-10 der deutschen Ökonomen auf Twitter

Wie die Zeit vergeht – schon wieder wird  eine Neuauflage meiner Liste der wichtigsten deutschen Ökonomen bei Twitter fällig, die ich in  Anlehung an die englische Liste meines FT-Kollegen  Tim Harford im April gestartet und im Juli erstmals aktualisiert habe.

Die wichtigsten Veränderungen

Neu in der Liste sind @rkeuper, der es direkt in die Top-10 schaffte,  @schuldensuehner, @iw_koeln und @teraeuro. Verschwunden ist Thomas Strobl, der leider sein eigenes Account und auch das von Weissgarnix zugemacht hat (Zu den Hintergründen habe ich Thomas hier interviewt.) Außerdem habe ich @KeynesMakro gestrichen -  weil der letzte Tweet  aus  April 2010 stammt.

@littlewisehen hat in den vergangenen drei Monaten als erster deutscher Wirtschaftsblogger die Schallmauer von 3000 Followern überschritten. @PatrickBernau und @egghat legen weiter kräftig zu, und auch ich bin sehr zufrieden – vor allem mit meinem englischen Account, das sich der Schwelle von 2000 Followern nähert.

Andere Übersichten

Patrick Bernau hat eine schöne Übersicht über Ökonomen bei Google Plus zusammengestellt. Wer sich für die Euro-Krise interessiert, sei noch auf den “PIIGS Plus Club” bei Twitter hingewiesen – eine Liste mit Twitterern aus allen möglichen EU-Ländern, die auf Englisch über die Misere tweeten. (Hier ein bisschen was zu den Hintergründen des PIIGS-Plus-Clubs.)

Wer fehlt noch? Hinterlasst mir einen Kommentar im Blog oder schreibt an @olaf_storbeck.

Hier die komplette Liste:

  1. @littlewisehen – Der Münchener Wirtschaftsblogger Wolfgang Unglaub –  3007 Follower (Juli: 2779, April: 2457)
  2. @doener – Der  Düsseldorfer Wirtschaftsblogger Stephan Dörner – 1857 Follower (Juli: 1748, 1679)
  3. @PatrickBernau – Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung – 1735 Follower (Juli: 1169, 841 ) – Patrick hat war auch einer der ersten Wirtschaftsjournalisten mit einer eigenen Facebook-Fanpage, mit derzeit 118 “Likes” (Juli: 78)
  4. @egghat – “Econblogger und iOS Developer”, der das Blog “Die Wunderbare Welt der Wirtschaft” betreibt – 1642 Follower (Juli: 1258, April: 803)
  5. @FTD_Wunder – Die Konjunktur-Kollegen der “Financial Times Deutschland” – 1536 Follower (Juli: 1082 Follwer, April:  945)
  6. @abuschmeier- Management-Consultant und Hochschullehrer  - 1504 Follower (Juli: 1412, April: 1330)
  7. @FAZ_Finance – Finanz- und Wirtschaftsnews der FAZ – 1454 Follower (Juli: 1181 Follower, April: 847 Follower)
  8. @blicklog – Das unabhängige Ökonomie-Blog “Blicklog” bei Twitter – 995 Follower (Juli: 896, April:  614)
  9. @insm – Twitter-Repräsentanz der “Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft” – 901 Follower (Juli: 796, Apil: 682 )
  10. Neu: @rkeuper – Ralf Keuper tweeted aus Paderborn über Ökonomie, Banking und Finance – 759 Follower (Juli: NN)

Weitere Ökonomie-Twitterer:

  • Neu: @schuldensuehner - Holder Zschäpitz, Wirtschaftsredakteur bei der “Welt” – 752 Follower (Juli: NN)
  • @marcusgatzke -Ressortleiter Wirtschaft bei “ZEIT Online” – 661 Follower (Juli: 530, April: 332)
  • @olaf_storbeck – Handelsblatt-Ökonomie-Korrespondent – 595 Follower (Juli: 290, April: 126) [das bin ich – es gibt auch noch mein englisches Account @olafstorbeck mit   1955 Followern (Juli: 830, April: 472) und meine Facebook-Seite mit derzeit 314 “Likes” (Juli: 93)  “Likes”
  • @DIW_Berlin – Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung bei Twitter  - 504 Follower (Juli: 396, April: 267 )
  • @ZBW_news – Twitter-Repräsentanz der Kieler Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften – 502 Follower (Juli:  431 Followerm April: 325)
  • @pixeloekonom - Johannes Eber, Berater der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft – 479 Follower (Juli:  400, April: 323)
  • Neu: @iw_koeln – Das Institut der deutschen Wirtschaft bei Twitter – 468 Follower
  • @mh120480 – betreibt das Bog Goowell – 415 Follower (Juli: 347, April: 279)
  • @hb_oekonomie – Die Handelsblatt-Ökonomie-Berichterstattung bei Twitter – 352 Follower (Juli: 211, April: 61)
  • @eFlation – “Fondsmanager, Publizist, Cosmonaut” – und  Autor bei Wiessaussieht – 331 Follower (Juli: 288, April: NN)
  • @kantooos – Twitter-Feed des Blogs “Kantoos Economics” – (255 Follower, Juli: 102, April: 39)
  • @wirtschaftswurm – Der freie Journalist und Ghostwriter Arne Kuster – 237 Follower (Juli: 143, April:  78 )
  • @oekonomenstimme – Deutschsprachiges Ökonomenportal nach dem Vorbild von VoxEU.or – 196 Follower (Juli: 135, April: 62)
  • @Haucap – Der Vorsitzende der Monopolkommission und einziger VWL-Prof in dieser Liste –  145 Follower (Juli: 103, April: 37)
  • Neu: @teraeuro - laut Twitter-Profil “sporadischer Hobby-Blogger, aber zunehmend aktiv – 158 Follower
  • @DanielDaffke – “Gelegenheitsblogger” – 110 Follower (Juli: 71, April: 34)

Sie mein englisches Weblog “Economics Intelligence” und meine Facebook-Seite – ich freue mich über jedes “like”!

Ähnliche Beiträge

Alle Kommentare [5]

  1. Damit ich auch einmal unter die Top 10 komme, habe ich die Twitterökonomen mit dem höchsten prozentualen Zuwachs seit Juli ausgerechnet:
    1. @kantooos +150,0%
    2. @olaf_storbeck +105,2%
    3. @hb_oekonomie +66,8%
    4. @Wirtschaftswurm +65,7%
    5. @marcusgatzke +59,6 %
    6. @DanielDaffke +54,9%
    7. @PatrickBernau +48,4%
    8. @oekonomenstimme +45,2%
    9. @FTD_Wunder +42,0%
    10. @Haucap +40,8%

    Dass alle Zuwächse haben und viele sogar große Zuwächse zeugt meiner Meinung nach von zweierlei: 1. Twitter expandiert weiter 2. Das Interesse für Wirtschaft hat sich gerade seit dem Sommer noch einmal gesteigert. Das merke ich auch in meinem Blog.

  2. Hallo! Danke für die Liste. Aber was ist mit gevestor? Ich hab immer sehr hilfreiche Nachrichten von denen erhalten. Ich twittere zwar auch täglich über wirtschaftsnews, aber wohl nicht so hochwertig wie die hier aufgeführten. nur ein vorschlag!